Technische Hinweise - Metallbau Schubert GmbH & Co. KG

Direkt zum Seiteninhalt

Technische Hinweise zur Laserbearbeitung

Schnitt
Stahl wird als Standard mit O2 (Sauerstoff) geschnitten.
Aluminium und Edelstahl wird als Standard mit N2 (Stickstoff) geschnitten.
Es kann sich an der Unterseite ein Grat bilden.

Rückstände
Durch verschiedene Faktoren wie Werkstoffart, Blechstärke oder Konturform können sich
auf der Blechunterseite Schlacke- und Spritzerrückstände einbrennen.  

Richten
Aufgrund der thermischen Einwirkung beim Laserschneiden können sich die Platinen verformen.
Diverse Kenngrößen wie Materialart, Materialeigenspannung und Intensität der Laserbearbeitung
haben Einfluss auf die Verformung.

Kundenmaterial
Nach vorheriger Absprache kann Material frei Haus beigestellt werden.
Bei der Avisierung benötigen wir folgende Angaben der Blechtafeln:
Abmessungen , Werkstoff, Anzahl.

Tafelformat
Das maximale Format zur Verarbeitung beträgt 3000x1500mm.
Zurück zum Seiteninhalt